Marketing-Automatisation für Handwerksbetriebe

Viele Unternehmer sagen, dass in Ihrer Branche Marketing-Automatisation nicht funktionieren würde. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen das Gegenteil beweisen – und zwar anhand eines konkreten Fallbeispiels wie in meinem letzten Beitrag angekündigt. Der Tischler und Möbel-Designer Daniel Helm zeigt vor, wie unschlagbar die Kombination von relevanten Informationen gepaart mit Marketing-Automatisation für Handwerksbetriebe sein kann. Die erstaunlichen Ergebnisse des mittelständischen Möbeldesigners sprechen für sich.

 

Fallstudie: Marketing-Automatisation für Handwerksbetriebe

 

Der  Tischlermeister und selbsternannte „Computer-Legastheniker“ begann wie die meisten anderen Handwerksbetriebe. Aus seinem ersten Produktions-Auftritt in seiner Garage machte er trotz aller Tiefschläge sein Unternehmen zur heute überregional bekannten Möbelmanufaktur mit über 1000 m² Produktionsfläche, modernsten Maschinen und einem durchgestylten Showroom.

Innovativ, kreativ, hochwertig ist Helm Design aber nicht nur bei der Möbelherstellung, sondern auch in seinem Marketing. Neben der hohen handwerklichen Qualität und herausragenden Design-Ideen haben insbesondere die weitgehende Digitalisierung und das automatisierte Marketing diese Möbelmanufaktur zum Marktführer in punkto Aufmerksamkeit seiner Branche aufsteigen lassen.

Statt die für mittelständische Handwerksbetriebe typischen Probleme einfach hinzunehmen, stellte sich der Macher den drängenden Fragen:

Wie können unsere Alleinstellungsmerkmale auf vorstellbare Weise vermittelt werden?
Wie kann der hohe Zeitaufwand für Beratungs- und Verkaufsgespräche reduziert werden?
Wie lassen sich sowohl die Neukundenakquise als auch die Mitarbeitergewinnung effizienter gestalten?

In seinem Vortrag präsentiert Daniel Helm einfache, aber in der Praxis einfach umsetzbare und effektive Lösungsansätze.

 

 

 

Videos vermitteln Emotion und Information

 

Zitat: „Ich habe keine Konkurrenten, sondern Mitbewunderer.“, so Daniel Helm.

In teilweise sehr einfachen, aber authentischen Videos vermittelt der Tischlermeister die Alleinstellungsmerkmale seines Betriebs. Er gibt Informationen über Einrichtungsinspirationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen. In der Folge bauen seine Kunden schon vor dem ersten Beratungsgespräch Vertrauen auf. Dadurch braucht Daniel oft nur noch ein einstündiges Abschlussgespräch zu führen. Seine Interessenten sind bereits “emotional aufgeladen” und wissen schon im Vorfeld, warum  sie sich für einen möglichen Kauf entscheiden.

Das Herzstück der in diesem “Lehrvideo für Marketing-Automatisation in Handwerksbetrieben” vorgestellten Automatisierungen bildet Klick-Tipp Enterprise, mit dessen Hilfe die Interessenten automatisiert die für sie relevanten Informationen erhalten.

Daniel Helm zählt darüber hinaus auch zu den ersten Unternehmern aus dem Handwerk, die an der Klick-Tipp Academy eine Ausbildung zum zertifizierten Unternehmensberater für Marketing-Automatisierung absolviert haben. Konsequent und mit eiserner Disziplin hat der kreative Macher seine Marketing- und Vertriebsprozesse automatisiert. So gelang es ihm, bei stetig sinkendem persönlichen Zeiteinsatz immer neue Umsatzrekorde zu erreichen.

 

Ergebnisse durch Marketing-Automatisation

 

Überzeugen Sie sich selbst von Daniels Helms Ergebnissen:

  • dramatischer Zeitgewinn: Wechsel von einer Fünf- auf eine Drei-Tage-Arbeitswoche
  • Marketing, Vertrauensaufbau und Verkauf vollständig automatisiert
  • Markenbekanntheit: Berühmtheit im Internet, gilt als Koryphäe seines Fachs
  • kann sich heute seine Traumkunden aussuchen
  • Abschlussquote von fast 100 Prozent bei der Erstberatung

Schon mit einfachen Maßnahmen hat er monatlich 20 bis 25 Stunden freie Zeit gewonnen, in der er seinen Hobbys nachgehen und an weiteren Innovationen für sein Unternehmen arbeiten konnte.

 

Marketing-Automatisation in Ihrem eigenen Unternehmen?

 

Als zertifizierter Unternehmensberater für Marketing-Automatisation helfe ich mittelständischen Unternehmern wie Daniel Helm dabei, wertvolle Zeit zurückzugewinnen. In den nächsten Beiträgen zeige ich Ihnen weitere Beispiele und Case-Studies, werde aber auch einige “Schattenseiten” von Marketing-Automatisation aufzeigen.

Ich hoffe, dass Sie sich durch meine Beiträge Inspiration für das Marketing Ihres Unternehmen holen. Möge es Ihnen gelingen, sich endlich wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren zu können und mehr Zeit zu haben für das, wofür Sie angetreten sind.

Wenn Sie möchten, können wir in einem unverbindlichen Gespräch herausfinden, was Sie am schnellsten dahin bringt. Klicken Sie einfach hier, um einen Wunschtermin Ihrer Wahl zu vereinbaren.

Auf Ihren Erfolg,

 

Ihr

Reinhard Krechler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.