Zielformulierungen werden im Management maßlos überschätzt. Management ist verzichtbar, aber ohne Manager_innen geht es nicht. Niels Pfläging, der Management Exorzist, plädiert für Führung mit flexiblen Zielen.

Führen mit flexiblen Zielen unterscheidet sich vom klassischen Konzept des Managements by Objectives. Auffällig ist die radikale Dezentralisierung. Alle Mitglieder eines Unternehmens sind eingeladen mitzudenken und mitzuentscheiden, geleitet von einigen universellen Prinzipien, anstatt von hunderten Regeln. Management ist somit verzichtbar, die Manager_innen werden aber gebraucht.

Hier sind die Manager_innen König_innen, nicht die Kund_innen. Stellt ein Unternehmen die eigenen Mitarbeiter_innen an die erste Stelle, dann werden sie alles tun, um die Bedürfnisse der Kund_innen zu beachten. Komplexität erzeugt Überraschungen, die einen Raum für lebendige Ideen schafft. Für die Umsetzung dieser Ideen braucht es Menschen die mitdenken und mitentscheiden dürfen.

Die Vorstellung von Steuerbarkeit rechtfertigt Planung und Zielsetzung, das war früher möglich. Heute ist es anders, Steuerbarkeit ist eine Illusion geworden. Unternehmen werden von Umständen beeinflusst, auf die sie kaum Einfluss haben z. B. Rohstoffpreise, Wechselkurse, die Unternehmensumwelt steuert die Manager_innen. Wer gut plant verschwendet Zeit, weil Unternehmen hochflexibel reagieren müssen, um sich auf die schnell ändernden Bedingungen der Märkte anzupassen. Die Folge ist permanenter Frust und die Neigung Schuldige für unpassende Vorhersagen finden zu wollen.

Projekte sind entweder so komplex, dass keine Planung funktioniert, oder so simpel, dass sie keine Planung brauchen. Anstelle von Planung tritt die Vorbereitung. Vorbereitet sein bedeutet zu versuchen, so gut es geht sich für alle Eventualitäten zu wappnen, zu üben, sich fit zu machen, zu hinterfragen, und das Denken niemals vom Handeln zu trennen. Vorbereitet sein ist eine Haltung. Anstelle von vorgefertigten Zielen braucht es intelligent denkende zu Verantwortlichkeit fähige Menschen, die flexibel auf die Anforderungen von außen, insbesondere der Kund_innen reagieren, wenn man ihnen die Freiheit dazu gibt.

Jetzt kostenlos downloaden

Mein Teamradar ist ein praxiserprobtes 
Analysetool aus der Teamentwicklung.

Er hilft Ihnen als Führungskraft, Stärken
und Schwächen der Zusammenarbeit 
innerhalb weniger Minuten strukturiert
zu analysieren und mit Referenzwerten
zu vergleichen. So können Sie den
Fokus in Ihrer Teamführung und im 
Mitarbeitergespräch entsprechend anpassen.

Der Teamradar dient Ihnen zur Einzelanalyse,
gibt aber auch eine komplette Anleitung zur
gemeinsamen Bearbeitung
z.B. bei der Teambildung.



Der Teamradar ist auf dem Weg in Ihre Inbox!

Jetzt kostenlos downloaden

- Die 3 teuersten Fehler, die die meisten mittelständischen Unternehmen bei der Mitarbeitersuche machen

- 15 sofort umsetzbare Wege, wie Sie die besten Mitarbeiter finden und an Ihr Unternehmen binden

- Die perfekte Stellenausschreibung: Wie Sie Ihr Jobinserat mit "Wow-Faktor" einfach selbst gestalten

- Die besten Strategien zu modernem Recruiting für Unternehmen von heute



Der eBook Modernes Recruiting für Unternehmen von heute ist auf dem Weg in Ihre Inbox!